17. August 2016

Macht’s gut!

Boy, oh Boy, es war ein wildes Jahr. Johnny raus, Luk rein, Schubserei-Tour und ein Sommer im Sturzflug über die Festivallandschaft. Leider mussten wir auch ein paar Entscheidungen treffen, die eine Band mit 6 Köpfen ereilen und feststellen, dass auch Soulmates unterschiedliche Lebensentwürfe entwickeln, die den nötigen Rahmen für ein gemeinsames Projekt nicht hergeben. An dieser Stelle verkünden wir euch daher mit sehr schweren Herzen das Ende unserer kleinen Kombo und die Auflösung von Trouble Orchestra zum Jahresende. Wir haben allerdings richtig massiv Bock noch ein weiteres Mal mit euch auf die Rolle zu gehen und werden ein letztes Konzert am 17.09.2016 im Knust spielen. Mit dabei natürlich alle Leute die jemals bei Trouble am Mic standen sowie großartige DJ’s für die Aftershow.

Ganz viel Liebe und ewige Dankbarkeit geht an Mama Audiolith Records, sowie Jelka, JP und Joni( Luxlichter) für ihren andauernden Live- Support, den wunderbarsten Produzenten der Menschheitsgeschichte, BiT, die Lala Studios, Christopher Radke von Isla 3000 FilmproduktionHendrik Köllner und Gläser Photography, Steffen Jany, Mirco Fiß, Robin Helm und Ingo Fischer für Grafiken und natürlich an alle Menschen die auf unseren Konzerten mit uns getanzt haben. Euch allen verdanken wir, dass wir diese wundervollen Jahre erleben durften. Lasst uns also ein letztes mal Schubsen im Knust Hamburg!

 

Posted by in Allgemein and tagged as